Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Ehrenamt, Praktika und Beruf: Wie Du bei uns mitarbeiten kannst

Die kirchliche Kinder- und Jugend(verbands)arbeit ist ein Angebot der Kirche für alle Kinder und Jugendliche. Mit unseren pädagogischen, religiösen und jugendpolitischen Angeboten tragen wir zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen nach den Grundüberzeugungen des christlichen Menschenbildes bei.

Hauptberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen arbeiten in den vielfältigen Bereichen der kirchlichen Jugendarbeit zusammen. An vielen Stellen sind anerkannte Schul- oder Studien-Praktika möglich, zudem besteht immer wieder die Möglichkeit ausbildungsbegleitend in ausgewählten Projekten mitzuarbeiten oder sich auf vielfältigste Weise über ehrenamtliches Engagement Erfahrungen zu sammeln und wichtige Kompetenzen für den Berufseinstieg zu erwerben.

Wenn du interessiert bist, dann setzte dich doch einfach mit uns in Verbindung. Wir freuen uns darauf dich kennenzulernen.

Ehrenamt

Ehrenamtliche Mitarbeit ist ein idealer Einstieg in das Arbeitsfeld der kirchlichen Jugend(verbands)arbeit und an all unsere Stellen im Erzbistum möglich. Je nach deinen Möglichkeiten ist eine kurzfristige Beteiligung an einem konkreten und zeitlich befristeten Projekt ebenso denkbar, wie ein längeres Engagement als Gruppen- und Jugendleiter*in, die aktive Mitwirkung in einem ehrenamtlichen Team an unseren Fachstellen oder ein Wahlamt in unseren Jugendverbänden und dem BDKJ auf Regionalverbands- und Diözesanebene.

Ansprechpartner*innen

Als Ansprechpartner*innen stehen unsere Referenten*innen in unseren Jugendverbänden und regionalen Fachstellen und insbesondere im Referat Schüler*innen-Seelsorge gerne zur Verfügung.

 

Praktika

Praktika bieten eine weitere Möglichkeit Kirche und kirchliche Jugend(verbands)arbeit aus einer neuen Innenperspektive kennenzulernen. Interessent*innen können über ihr Praktikum ausloten, ob Kirche als zukünftiger Arbeitgeberin oder die Jugendarbeit als zukünftiges Arbeitsfeld in den Blick kommt. Im Bereich der kirchlichen Jugend(verbands)arbeit sind Praktika an ausgewählten Stellen anerkannte Praktika möglich für Studierende der Sozialen Arbeit, der Pädagogik und des Lehramts für berufliche Schulen (Fachrichtung Sozial.Päd.), für Auszubildende zum/zur Erzieher/in im Rahmen des sozialpäd. Seminars (SPS2), sowie für Schüler/Schülerinnen der Fachoberschulen (FOS) und Gymnasien. Darüber hinaus gibt es auf Anfrage Möglichkeiten für kurzfristige Praktika sowie vielfältiges ehrenamtliches Engagement.

Ansprechpartner*in

Die möglichen Einsatzfelder im Bereich der Jugendarbeit findest du im Flyer „Berufs- und Praktikumsmöglichkeiten“ hier auf dieser Seite unter Downloads.

 

Beruf

Als Kirche brauchen wir in allen Bereichen gute, fachlich kompetente und motivierte Mitarbeiter*innen, ganz besonders auch in der Jugend(verbands)arbeit. Unsere hauptberuflichen Mitarbeiter*innen arbeiten in regionalen Fachstellen, in den Jugendverbänden, in Einrichtungen der Jugendberatung, bei den Freiwilligendiensten (FSJ, BFD, WFD), in Jugendhäusern und offenen Treffs sowie an Schulen. Hier tragen Verwaltungsangestellte, (Sozial-)Pädagog*innen und Gemeindereferent*innen sowie Pastoralreferent*innen gemeinsam, im Rahmen ihres Auftrags, die Verantwortung für die jungen Menschen, mit denen und für die wir unsere Angebote machen. Wichtige Voraussetzung ist die Freude an der Arbeit mit jungen Menschen sowie - im pädagogischen Bereich - ein Studienabschluss "Soziale Arbeit" (Diplom/B.A.) bzw. die Ausbildung zur*m staatlich anerkannten Erzieher*in oder eine vergleichbare pädagogische Ausbildung/Qualifikation. Eigene Erfahrungen in der Jugendarbeit sind natürlich von Vorteil.

Unsere Mitarbeiter*innen fördern wir von Beginn an durch eine differenzierte Einarbeitung, durch kollegiale Beratung und Supervision und die Möglichkeit sich über Fort- und Weiterbildungen weiterzuentwickeln.

Ansprechpartner

Jugendamt der Erzdiözese

Leiter des Jugendamtes
Gerd-Richard Neumeier
Kleberstraße 28
96047 Bamberg
Tel.: 0951/8688-21
Mail: gerd-richard.neumeier@eja-bamberg.de